Business Process Management mit IBM Produkten

BPM Systeme stellen damit die Weichen für eine zukunftssichere Prozessorganisation und ein nachhaltiges Entscheidungsmanagement.

Unsere modernen Business Process Management Systeme bilden automatisierte, agile Prozessketten ab. Änderungen im Prozessablauf können jederzeit flexibel integriert werden. BPM Systeme stellen damit die Weichen für eine zukunftssichere Prozessorganisation und ein nachhaltiges Entscheidungsmanagement.

IBM Blueworks Live

Onboarding-Prozess in Blueworks Live, dargestellt als Entscheidungsbaum

Blueworks Live dient zum gemeinsamen Definieren und Modellieren von Geschäftsprozessen. Als Cloud-Dienst benötigt Blueworks Live keine umfangreiche Softwareinstallation und kann auf jedem Computer mit Internetbrowser ausgeführt werden.

Über die intuitive, grafische Benutzeroberfläche können Fachabteilungen für sie relevante Geschäftsprozesse schnell und einfach festhalten. Mehrere Nutzer können gemeinsam und zeitgleich an einem Prozessdiagramm arbeiten. Das kollaborative Tool eignet sich somit besonders zur Fachbereich übergreifenden Erstellung von Geschäftsprozessen.

Blueworks Live ist mit einer PowerPoint Schnittstelle ausgestattet, mit der die erstellen Projektpläne per Mausklick als Präsentation ausgegeben werden können.

IBM Business Automation Workflow

Geschäftsprozess in Blueworks Live, dargestellt als Entscheidungsbaum

Das Softwarepaket IBM Business Automation Workflow (BAW) dient zur technischen Umsetzung von Geschäftsprozessen. IBM BAW wurde dafür konzipiert, die Interaktionen menschlicher Akteure im Geschäftsprozess entsprechend der im Unternehmen definierten Richtlinien technisch zu unterstützen.

Die Prozesse können dabei mit der Programmiersprache BPMN selbst gestaltet oder komfortabel aus IBM Blueworks Live übernommen werden. IBM BAW unterstützt ein automatisiertes Entscheidungsmanagement.

IBM Operational Decision Management

Müssen beim Entscheidungsmanagement große Datenmengen verarbeitet und komplexe Entscheidungsrichtlichtlinien berücksichtigt werden, kommt IBM ODM (Operational Decision Management) zum Einsatz. Die Software verarbeitet in kurzer Zeit große Informationsmengen und eignet sich zum Automatisieren sich wiederholender, prozessbezogener Entscheidungen. Diese Regelwerke können von den betreffenden Fachbereichen eigenständig und in einer fachlich-orientierten Weise gepflegt werden.

IBM ODM nutzt die gleiche Oberfläche wie IBM BAW. Es kann damit sowohl als eigenständige Plattform zum Anwenden von Geschäftsregeln und -ereignissen verwendet oder mit IBM BAW kombiniert werden.

IBM WebSphere Process Server

Während IBM BAW vorwiegend zur Regulierung der Geschäftsprozesse innerhalb des Unternehmens dient und menschliche Interakteure anspricht, bedienen IBM WebSphere Process Server die verschiedenen, angeschlossenen Systeme. Neben intern verwendeter Software (wie Finanzbuchhaltung, Lagerhaltung etc.) können hierbei auch Partnerunternehmen über Schnittstellen direkt angebunden werden. WebSphere Process Server, als Bestandteil der IBM Business Process Manager Advanced Variante, unterstützt hochvolumige Automatisierung und intensive Systemintegration als Teil Ihrer Service-oriententierten Architektur (SOA).

Ihr Ansprechpartner

Stephan Pfeiffer
X-INTEGRATE Software & Consulting GmbHKontakt