Mehr als Buzzwords – Impact 2014 Nachlese

    Wissensbeitrag

    „The New Composable Business“ – das war das Motto der diesjährigen Impact-Konferenz der IBM in Las Vegas mit ca. 9000 internationalen Teilnehmern. Lesen Sie hier, welche Themen im Detail behandelt wurden, warum in einer General Session „heiße Luft“ ein Thema war und wie viel Nutzen für die tägliche Praxis übrig bleibt.

    Den Schwerpunkt der Inhalte bildeten Erfahrungsberichte von Anwendern und Experten, neben den obligatorischen technischen Vorträgen, mit Fokus auf den neuesten IBM-Techniken. Hierzu wurde das gesamte Portfolio wie bewährt positioniert, einschließlich WebSphere Infrastructure, Application Server, Connectivity (MQ, IIB als Nachfolge des Message Brokers), BPM, ODM und Worklight. Natürlich geht es auf einer solchen Konferenz nicht ohne die Buzz-Themen „Mobile First“, „Big Data“ und „Cloud“. Doch es waren nicht nur Buzzwords – in vielen Kundenberichten zeigte sich, dass diese Technologieansätze bereits heute bei vielen Kunden Innovationen fördern und neue oder verbesserte Geschäftsprozesse ermöglichen. Bemerkenswert war außerdem, dass verschiedene Sprecher sich nicht nur ernsthaft mit den Themen auseinandersetzten, sondern auch mit Augenzwinkern.

    Wir nutzen seitens X-INTEGRATE seit Jahren die Konferenz als Plattform zum Austausch mit IBM-Experten aus den Laboren und Verantwortlichen des Produktmanagements. Somit können wir neben der unterjährigen Zusammenarbeit in Beta-Programmen u.ä. stets unsere hohe Kompetenz in den WebSphere-Themen sichern. Hier nur einige Highlights zu den Produkten, sprechen Sie uns gerne zu Details an.

    Fallbezogene vs. stark strukturierte Prozesse

    In manchen Unternehmensprozessen ist die fallbezogene Vorgehensweise der stark strukturierten vorzuziehen. Die neue Version 8.5.5 des IBM Business Process Manager (IBM BPM) trägt diesem Trend zum Case Management Rechnung. Der neue Case-Designer vereinfacht die Entwicklung und das Deployment von fallbasierten Prozessanwendungen. Außerdem wurde die Softlayer-basierte Cloud-Variante des IBM BPM “BPMonCloud” als Software-as-a-Service positioniert. Unsere Eindrücke hierzu sind von meinem Kollegen in diesem Blog (Link) beschrieben. Als weitere Neuerung bietet nun IBM BPM Designunterstützung für Responsive-UIs. Damit lassen sich die Benutzerschnittstellen automatisch an die Endgeräte (Desktop, Tablet, Smartphone) anpassen.

    IBM stellte eigenen Cloud-Marktplatz vor
    Codename: BlueMix is now open
    Integrierte Industrieprozesse mit IIB
    Appliances-Familie

    Welche Neuerungen im Detail für Sie relevant sein können und wie Sie die Innovationen gewinnbringend für Ihr Geschäft nutzen, besprechen wir gerne mit Ihnen.

    Autor

    Wolfgang Schmidt
    GeschäftsführerX-INTEGRATE Software & Consulting GmbHKontakt